Whatsapp Image 2021 03 08 At 00.03.34

Erlösung der Telegonie

 

"Telegonie" steht für geheim, negativ wirkende Manipulation, die genetische und energetische Informationsabdrücke von früheren PartnerInnen hinterlässt.

Hauptsächlich vereinigen sich bei menschlichen Begegnungen das Wurzelchakra und das Sexualchakra beider Partner und aus dieser Intimität verschmelzen die Auren, um eine große aurische Energie um beide zu erzeugen.

In jeder Beziehung wird ein Teil der Energie der anderen Person erworben. Wenn du Beziehungen zu Menschen hast, die hauptsächlich dicht, unbewusst, ohne Licht und Liebe, instabil sind, dann erwirbst du dasselbe... Du wechselst zu einem Paradigma, in dem dich nichts glücklich macht, auch wenn du viele Gründe dafür hast. Wenn die andere Person etwas getan hat, das ihr Karma kennzeichnet, erwirbst du es auch - und das kann schmerzhafte Erfahrungen anziehen.

Im Gegensatz dazu, wenn du Beziehungen zu jemandem hast, der bewusst, voller Licht und Liebe ist und seine / ihre Energie sauber hält, wird für beide Personen ein wunderbarer Austausch positiver Energie erzeugt. Beide erheben sich in Liebe und Bewusstsein.

Für all diejenigen, die Sex sehr leicht nehmen, ist hier diese Information: die Chakren regenerieren sich alle 7 Jahre. Wenn du also einmal mit einer Person zusammen warst, bleibt ihre/seine Energie für 7 Jahre in deinem Energiefeld erhalten.

Wenn du eine sexuelle Beziehung zu jemandem hast, beginnt ein ganzer energetischer Prozess.

Durch die Trennung hinterlassen sie einen energetischen und karmischen Eindruck. Je mehr Beziehungen du zu einer Person hast, desto tiefer ist die Verbindung.